Fotografie, People

Das Vokalquartett “SCAT MATTERS” widmet sich dem mehrstimmigen Satzgesang in der Tradition des swingenden Jazz, ein Genre das von Gruppen wie “Lambert, Hendricks und Ross” oder den “New York Voices” stilbildend geprägt wurde.

Begleitet von einem klassischen Jazz Trio mit Piano, Kontrabass und Schlagzeug bieten sie Ihrem Publikum eine besondere Unterhaltung mit eigenen Arrangments von Klassikern aus dem “Great American Songbook” wie “Comes Love” oder “It Could Happen To You”. Die Gruppe gründete sich 2014 am Institut für Musik in Osnabrück, wo ihre Mitglieder Jazz studiert haben.
Besetzung: Yvonne Peters (Sopran), Lena Senge (Alt), Benjamin Branzko (Tenor), Lorenz Schönle (Bariton). Begleitung: Zyunzo Garcia (Piano), Franz Blumenthal (Bass), Leon Saleh (Drums).

Scat_Matters1

scat_matters_portrait4 scat_matters_portrait1 scat_matters_portrait2scat_matters_portrait3

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *